Hotline: 49 (0) 7563 909020 - Öffnungszeiten: Mo–Fr: 8.00–17.00 Uhr

FLÜSSIGFÜTTERUNGSPUMPEN

Für die Homogenisierung

FLÜSSIGFÖRDERUNGSPUMPE ASP

Die ASP Fütterungspumpe wird für die Flüssigfütterung in Biogasanlagen eingesetzt. Dabei wird die Flüssigphase im Bereich des Mischtunnels mit dem einzubringenden Substrat gemischt und gemeinsam über eine Rohrleitung in den jeweiligen Fermenter gepumpt.

Vorteile der Flüssigfütterungspumpe ASP

Durch das Vormischen des Substrates können die Rührzeiten erheblich verkürzt werden was zum einen zu immenser Energieersparnis und zum anderen zur Schonung der Rührwerke beiträgt und somit auch deren Wartungsintervalle positiv beeinträchtigen kann. Die ASP wird für jede Anlage individuell ausgelegt und kann als ein einziges Fütterungssystem für mehrere Behälter dienen. Aufgrund dessen, dass der große und leicht zu reinigende Steinfangrachen mit abgerundetem Kasten, Mischkammer und Förderschnecke aus Edelstahl gefertigt sind, ist eine hohe Lebensdauer zu erwarten. Sollten die Anforderungen während der Zeit steigen ist auch eine Nachrüstung ohne Probleme durchführbar. Dank einer zusätzlichen Reinigungsöffnung im Mischtunnel und Trog ist im Bedarfsfall auch dort ein schnelles Eingreifen möglich. Die Reinigungsöffnungen können auf Wunsch mit Schnellverschlüssen zu öffnen und zu schließen sein. Auch eine Kombination mit Förderschnecke und Mischwagen ist möglich.

technische Daten

  • Motorleistungen von 9 – 30 kW
  • Edelstahlausführung
  • Edelstahl Vollrotoren gehärtet für höchste Ansprüche
  • Mischkammer in Edelstahl – wahlweise mit Trichter
  • Gelenke und rotierende Einheit entsprechend den Ansprüchen der Biogasindustrie
  • Kardangelenkwellen
  • Gleitringdichtungen
  • Stator und Dichtungen in verschiedenen Elastomeren
  • De-/Montage ohne Spezial-Werkzeug möglich